Polizei: Inderin musste nackt auf Esel durch Dorf reiten

Ein Dorfrat in Indien soll eine Frau dazu gezwungen haben, nackt auf einem Esel durch das Dorf des Stammes zu reiten. 30 Bewohner des Dorfes Thurawad im westindischen Rajasthan sind deswegen in Gewahrsam genommen worden. Die Frau wurde verdächtigt, für den Tod ihres Neffen verantwortlich zu sein. Daraufhin entschied der Rat, die 45-Jährige zu bestrafen. Derartige inoffizielle Scheingerichte gibt es in Teilen Indiens seit Jahrhunderten.