Polizei informiert über Einsatz vor Flüchtlingsunterkunft

Nach dem umstrittenen Polizeieinsatz vor einer Flüchtlingsunterkunft im Erzgebirge will die Polizei am Nachmittag Einzelheiten zum Ablauf bekanntgeben. In Clausnitz, einem Ortsteil von Rechenberg-Bienenmühle, hatten am Donnerstagabend rund 100 Demonstranten versucht, die Ankunft eines Busses mit ersten Bewohnern einer Flüchtlingsunterkunft zu verhindern. Erst nach Stunden konnten die Flüchtlinge, darunter Frauen und Kinder, hineingebracht werden. Dann war eine Videosequenz aufgetaucht, die zeigt, wie ein Beamter unter Zwang einem Jungen aus dem Bus holt, mit einen Klammergriff.