Polizei nimmt ausgebrochene Straftäter fest

Gerade mal 24 Stunden nach ihrem aufsehenerregenden Ausbruch aus dem Maßregelvollzug hat die Polizei fünf Straftäter festgenommen. Ein Spezialeinsatzkommando stellte die jungen Männer in der Nacht in einer Wohnung im ostfriesischen Leer. Sie ließen sich widerstandslos festnehmen. Wieso die 22- bis 28-Jährigen aus dem Maßregelvollzug in Zeven flüchteten und ob sie die Aktion gemeinsam geplant hatten, ist noch unklar. Fest steht, dass ein Mann und eine Frau die fünf mit einem Auto in der Nähe der Anstalt abholten. Der Wagen führte die Polizei später auf die Spur der Straftäter.