Polizei rückt gegen Opposition vor

Die ukrainische Staatsmacht erhöht allmählich den Druck auf die Regierungsgegner in Kiew. Trotzdem will die ukrainische Opposition in ihrem Kampf um einen proeuropäischen Kurs ihres Landes nicht klein beigeben. Ein Vorrücken starker Polizeikräfte gegen Demonstranten auf dem Platz der Unabhängigkeit sorgte in der Nacht für Spannung. Zuvor war den Demonstranten eine Entscheidung des Gerichts bekanntgemacht worden, nach der weitere Kundgebungen im Zentrum Kiews untersagt wurden. Wie ukrainische Medien berichteten, rissen die Polizisten zahlreiche Barrikaden nieder.