Polizei räumt weitere Barrikaden von Demonstranten in Hongkong

Bei den prodemokratischen Protesten in Hongkong hat die Polizei in größerem Stil damit begonnen, Barrikaden der Demonstranten wegzuräumen. Am Hauptprotestort in Hongkong wurden heute Zelte auf Lastwagen geladen und in der Nacht errichtete Sperren aus Bambus und Holzpaletten mit Kettensägen zerlegt und weggeschafft. Zu Auseinandersetzungen kam es nicht. Am Vortag war es zu Auseinandersetzungen zwischen organisierten Protestgegnern und friedlichen Demonstranten gekommen. Es gab drei Festnahmen.