Polizei räumt wichtigen Protestort der Demonstranten in Hongkong

Bei den seit drei Wochen anhaltenden prodemokratischen Protesten in Hongkong hat die Polizei überraschend einen der Hauptprotestorte der Demonstranten geräumt. Die Polizisten beseitigten in den frühen Morgenstunden die Barrikaden in dem belebten Geschäftsviertel in Mong Kok auf der Halbinsel Kowloon. Innerhalb von einer Stunde war der Protestort geräumt, wie lokale Medien berichten. Zu Zwischenfällen kam es nicht. An den anderen beiden Protestorten auf der Insel Hongkong campieren weiter Hunderte Demonstranten.