Polizei setzt Wasserwerfer ein

Bei den Blockupy-Protesten am Neubau der Europäischen Zentralbank in Frankfurt hat die Polizei Wasserwerfer gegen die Demonstranten eingesetzt. «Ausschreitungen machten den Wasserwerfereinsatz erforderlich», twitterte die Frankfurter Polizei am Mittwochmorgen.

Polizei setzt Wasserwerfer ein
Arne Dedert Polizei setzt Wasserwerfer ein

Es seien mehrere Brände gelegt und insgesamt sieben Polizeiwagen angezündet worden, sagte eine Polizeisprecherin.