Polizei: Verdacht auf Vorbereitung einer staatsgefährdenden Straftat

Gegen zwei in Berlin festgenommene Islamisten wird wegen des Verdachts auf Vorbereitung einer schweren, staatsgefährdenden Straftat ermittelt. Das bestätigte die Polizei. Ob die Männer einen Sprengstoffanschlag geplant haben könnten, ist noch unklar - ebenso, ob sie in Berlin gelebt haben oder aus dem Ausland kamen. Die Männer seien nicht in Berlin geboren, hieß es. Am Abend sollen Spezialisten den Transporter der Islamisten mit einer verdächtigen Tasche untersuchen. Auch Bomben-Entschärfer sind vor Ort.