Polizeichef: Verdächtiger wollte Weiße töten

Nach den tödlichen Schüssen auf fünf Polizisten in der US-Stadt Dallas hat der getötete Verdächtige nach Angaben der Polizei gesagt, er habe Weiße töten wollen.

Der Mann hatte sich nach den Schüssen bei einer Demonstration gegen Polizeigewalt am Donnerstagabend (Ortszei) stundenlang in einem Parkhaus verschanzt. Wie Polizeichef David Brown weiter sagte, tötete ihn die Polizei mit einem Sprengsatz.