Polizeieinsatz in Bremen noch nicht beendet

Der Einsatz der Bremer Polizei wegen einer möglichen Gefahr durch gewaltbereite Islamisten ist auch am frühen Abend weitergegangen. Es seien noch keine Maßnahmen beendet worden, sagte ein Polizeisprecher der Deutschen Presse-Agentur. Über eine Pressekonferenz am Abend sei noch nicht entschieden. Den ganzen Tag über war die Polizei mit starken Kräften in der Stadt unterwegs und schützte herausgehobene Orte wie die Jüdische Gemeinde, das Rathaus oder den Marktplatz. Seit Freitagabend habe es Hinweise einer Bundesbehörde auf Aktivitäten potenzieller islamistischer Gefährder gegeben, hatte die Polizei am Morgen mitgeteilt.