Polizeigewerkschaften: Verlängerte Grenzkontrollen nicht zu stemmen

Polizeigewerkschafter halten die geplante Verlängerung der Grenzkontrollen auf unbestimmte Zeit nicht für machbar. «Für einen Zeitraum von vielleicht drei Wochen können wir das leisten, aber länger reichen die personellen Kräfte nicht aus», sagte der Vize-Chef der Gewerkschaft der Polizei, Jörg Radek, der «Neuen Osnabrücker Zeitung». Die Bundespolizei sei an ihrer Belastungsgrenze angekommen. Der Vorsitzende der Deutschen Polizeigewerkschaft, Rainer Wendt, sagte der dpa, die Beamten seien mit ihren Kräften am Ende.