Polizist erschießt Mann nach blutigem Ehestreit

Ein Polizist hat in Hürth bei Köln einen 27-Jährigen erschossen, der seine Frau mit einer Machete lebensgefährlich verletzt haben soll. Die Beamten waren gestern Abend wegen eines Ehestreits gerufen worden, berichtete die Kölner Polizei. Im Hausflur fanden sie die blutende Frau und ihren bewaffneten Mann. Als die Situation nach Polizei-Angaben weiter zu eskalieren drohte, gab der Beamte zwei Schüsse auf den Angreifer ab. Der Mann starb noch am Einsatzort.