Polizisten erschießen mutmaßlichen Attentäter von Tel Aviv

Eine Woche nach einem Anschlag in Tel Aviv mit drei Toten haben israelische Spezialkräfte den mutmaßlichen Attentäter erschossen. Der arabischstämmige Israeli hatte sich in seinem Heimatort versteckt. Er wurde bei einem Schusswechsel getötet. Vor einer Woche hatte ein Mann im Zentrum von Tel Aviv mit einer automatischen Waffe auf Gäste einer Bar geschossen und zwei Menschen getötet. Sieben weitere wurden verletzt. Auf seiner Flucht soll er im Norden Tel Avivs außerdem einen Taxifahrer erschossen haben.