Poroschenko ordnet Rückzug von Behörden aus Ostukraine an

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat den Abzug von Behörden aus der von prorussischen Separatisten kontrollierten Ostukraine angeordnet. Mitarbeiter und Einrichtungen sollen innerhalb einer Woche in andere Teile des Landes verlegt werden. Außerdem soll die Nationalbank im Laufe eines Monats die Zusammenarbeit mit Geschäftsbanken in Separatisten-Gebieten einstellen. Das entsprechende Dekret soll Poroschenko gestern unterschrieben haben. Es gilt aber erst mit seiner Veröffentlichung.