Poroschenko ruft Putin zu Einhaltung von Minsker Abkommen auf

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat Kremlchef Wladimir Putin in einem Brief zur Einhaltung der Minsker Friedensvereinbarungen für die Ostukraine aufgerufen. In der weißrussischen Hauptstadt Minsk hatten prorussische Separatisten und Vertreter der Regierung in Kiew im September unter anderem eine Feuerpause und den Abzug schwerer Waffen vereinbart. Russland sieht sich aber nicht als Teil des blutigen Konflikts in der Ostukraine.