Poroschenko und Obama fordern Einhalten der Waffenruhe in Ostukraine

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat mit US-Präsident Barack Obama über die Krise in der Ostukraine gesprochen. In dem Telefonat betonten beide Staatschefs, dass alle Seiten die Waffenruhe einhalten müssen, teilte die Präsidialkanzlei in Kiew mit. Obama habe seinen ukrainischen Amtskollegen über die Inhalte einer Videokonferenz unter anderem mit Bundeskanzlerin Angela Merkel informiert. Poroschenko will morgen bei einem Asien-Europa-Gipfel in Mailand Kremlchef Wladimir Putin treffen. Kiew wirft Moskau die Unterstützung der Separatisten im Osten vor.