Poroschenko warnt vor Gefahr russischen Einmarsches in der Ukraine

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko hat eindringlich vor der Gefahr eines russischen Einmarsches gewarnt. Der Feind verfolge weiter die Idee eines direkten Angriffs auf die Ukraine, sagte Poroschenko auf dem Unabhängigkeitsplatz - dem Maidan in Kiew. Außerdem kündigte er an, das Militär weiter zu stärken. Nach den Feiern zum 24. Jahrestag der Unabhängigkeit der Ex-Sowjetrepublik wird Poroschenko von Kanzlerin Angela Merkel in Berlin erwartet. Bei den Gesprächen geht es um die Lösung des Konflikts in der Ostukraine.