Poroschenko zu Merkel: Friedensplan in Ostukraine gefährdet

Der ukrainische Präsident Petro Poroschenko sieht seinen Friedensplan für die Ostukraine durch zunehmende Verstöße gegen die Waffenruhe im Konfliktgebiet gefährdet. In einem Telefonat mit Bundeskanzlerin Angela Merkel warf er den prorussischen Separatisten Angriffe auf Regierungstruppen vor, wie das Präsidialamt in Kiew am Montag mitteilte. Im Norden der umkämpften Großstadt Donezk hörte ein Reporter Artilleriefeuer. Dort liegt der Flughafen der Separatistenhochburg, den das ukrainische Militär verteidigt.