Bericht: Trinidad erhält Haftbefehl für Ex-FIFA-Vize Warner

of-Spain (dpa) - Die Behörden von Trinidad und Tobago haben laut Medienberichten einen Haftbefehl für den früheren FIFA-Vizepräsidenten Jack Warner erhalten. Das US-Justizministerium habe die Auslieferung Warners beantragt, wurde der Staatsanwalt Garvin Nicholas von der Zeitung «Trinidad Express» zitiert.

Bericht: Trinidad erhält Haftbefehl für Ex-FIFA-Vize Warner
Alva Viarruel Bericht: Trinidad erhält Haftbefehl für Ex-FIFA-Vize Warner

Den Angaben zufolge wird der Antrag derzeit von der örtlichen Polizei geprüft. Warner hatte nach den Festnahmen von sieben FIFA-Funktionären in Zürich in einem Fernsehinterview noch seine Unschuld beteuert.

In den USA laufen seit längerer Zeit Untersuchungen des FBI gegen ehemalige FIFA-Offizielle. Der frühere US-Verbandschef Chuck Blazer und Warner gehören zu Beschuldigten in diversen Korruptionsverdachtsfällen. Blazer bekannte sich bereit schuldig. Das US-Justizministerium beschuldigt insgesamt 14 Personen, darunter neun Fußball-Funktionäre, des organisierten Verbrechens und der Korruption.