Portugal erreicht EM-Endspiel - Sieg gegen Außenseiter Wales

Portugal hat bei der Fußball-Europameisterschaft in Frankreich als erstes Team das Endspiel erreicht. Im Halbfinale setzte sich die Mannschaft von Trainer Fernando Santos mit 2:0 gegen Außenseiter Wales durch. Vor 55 679 Zuschauern im Stade de Lyon erzielten Cristiano Ronaldo und Nani mit einem Doppelschlag die Tore für die Portugiesen, die nach 2004 zum zweiten Mal im Finale stehen. Dort treffen sie am Sonntagabend auf den Sieger der zweiten Vorschlussrundenpartie, die Weltmeister Deutschland und Gastgeber Frankreich bestreiten.