Fall Elias: Polizei sucht nach Parallelen zu vermisster Inga

Knapp eine Woche nach dem spurlosen Verschwinden des sechsjährigen Elias aus Potsdam ermittelt die Polizei verstärkt auch in Richtung eines möglichen Verbrechens.

Die Sonderkommission suche nach Übereinstimmungen mit dem Fall der fünfjährigen Inga aus Sachsen-Anhalt, die seit Anfang Mai vermisst wird, sagte Einsatzleiter Sven Mutschischk in Potsdam. «Bislang ist aber die einzige Verbindung, dass beide Kinder innerhalb von kurzer Zeit spurlos verschwunden sind.»

Ebenso wie eine Straftat sei ein Unglück weiter nicht ausgeschlossen. Daher will die Polizei in den kommenden Tagen weiterhin intensiv im Umfeld des Plattenbauviertels Schlaatz suchen, wo Elias am Mittwoch plötzlich verschwunden war.