«Prägende Figur des deutschen Fußballs»: Gerhard Mayer-Vorfelder tot

Der deutsche Fußball trauert um Gerhard Mayer-Vorfelder. Der frühere Präsident des Deutschen Fußball-Bundes starb nach Angaben seiner Familie gestern in einem Stuttgarter Krankenhaus im Kreise seiner Angehörigen. Mayer-Vorfelder wurde 82 Jahre alt. DFB-Präsident Niersbach bezeichnete ihn als prägende Figur des deutschen Fußballs. Er habe sich mit viel Engagement für den Sport eingesetzt und dabei immer die Bedürfnisse der Spieler im Blick gehabt. Mayer-Vorfelder war von 2001 bis 2006 Präsident des DFB.