Hrubesch verändert U21 gleich auf vier Positionen

DFB-Trainer Horst Hrubesch hat die Startformation der deutschen Fußball-Junioren für das zweite Gruppenspiel bei der U21-EM in Tschechien gegen Dänemark gleich auf vier Positionen verändert.

Hrubesch verändert U21 gleich auf vier Positionen
Thomas Eisenhuth Hrubesch verändert U21 gleich auf vier Positionen

In der Innenverteidigung spielt für den leicht erkälteten Robin Knoche (VfL Wolfsburg) der Lauterer Dominique Heintz. Auf der linken Verteidiger-Position kommt für den gesperrten Christian Günter (SC Freiburg) erwartungsgemäß Nico Schulz (Hertha BSC Berlin) zum Einsatz.

Im defensiven Mittelfeld spielt für Moritz Leitner (VfB Stuttgart) Joshua Kimmich (RB Leipzig) von Beginn an. Und für Mittelstürmer Philipp Hofmann (1. FC Kaiserslautern) beginnt Leonardo Bittencourt (Hannover 96). Dafür rückt Kapitän Kevin Volland (1899 Hoffenheim) in die Spitze.