Schweden gewinnt erstmals die U21-EM - 4:3 gegen Portugal

Die schwedischen U21-Fußballer haben zum ersten Mal in der Geschichte einen Titel im Nachwuchsbereich gewonnen. Die Mannschaft von Trainer Hakan Ericson gewann in Prag das Finale gegen Portugal nach 120 torlosen Minuten mit 4:3 im Elfmeterschießen. Die Portugiesen, die sich im Halbfinale mit 5:0 gegen Deutschland durchgesetzt hatten, verpassten damit den ersten U21-Titel und unterlagen nach 1994 zum zweiten Mal in einem Endspiel dieses Jahrgangs.