Weiter Rätselraten um 90-Millionen-Gewinner aus Tschechien

Das Rätselraten um den Gewinner des 90-Millionen-Eurojackpots aus Tschechien geht weiter. Der bislang unbekannte Glückspilz habe seinen Tippschein in der ostböhmischen Verwaltungsregion Pardubice gelöst, teilte die Lotteriegesellschaft Sazka in Prag mit. «Das heißt aber nicht, dass er auch dort lebt», sagte Sprecher Vaclav Friedmann. Gemeldet hat sich der Glückspilz bisher nicht. Dafür blieben ihm noch 32 Tage. Friedmann zufolge ist es nicht ungewöhnlich, dass sich Gewinner großer Summen erst nach zwei oder drei Wochen melden.