Prager Botschaft feiert Genscher-Rede vor 25 Jahren

Vor genau 25 Jahren verkündete der damalige Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher in Prag den mehr als 4000 wartenden DDR-Flüchtlingen, dass sie ausreisen dürften. Das Jubiläum wird am Dienstag in der tschechischen Hauptstadt gefeiert.

Prager Botschaft feiert Genscher-Rede vor 25 Jahren
Reinhard Kemmether Prager Botschaft feiert Genscher-Rede vor 25 Jahren

Neben dem nunmehr 87-jährigen Genscher werden auch Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier und der sächsische Ministerpräsident Stanislaw Tillich erwartet. Im Mittelpunkt steht die Begegnung mit Flüchtlingen von damals. Sie hatten zum Teil monatelang unter katastrophalen Bedingungen im Garten der Botschaft ausgeharrt.

Zu einem Empfang im historischen Palais Lobkowicz sind am Nachmittag hochrangige Vertreter aus Politik und Gesellschaft geladen.