Prügelstrafe für saudischen Blogger wird wohl erneut ausgesetzt

Die öffentliche Prügelstrafe für den islamkritischen saudischen Blogger Raif Badawi wird wohl auch in dieser Woche ausgesetzt. Der Internetaktivist sollte eigentlich morgen die nächsten 50 von insgesamt 1000 Stockschlägen bekommen. Ein Ärztekomitee habe aber empfohlen, dass Badawi aus gesundheitlichen Gründen nicht ausgepeitscht werden sollte, teilte Amnesty International mit. Badawi war zu zehn Jahren Haft und 1000 Stockschlägen verurteilt worden, weil er den Islam beleidigt und den Säkularismus gerühmt haben soll. Der Fall löste weltweit Kritik aus.