Prinz Charles mit Feder-Umhang im Maori-Königreich

Krieger haben Prinz Charles und seine Frau Camilla am Sitz des Maori-Königs Tuheitia in Neuseeland begrüßt. Die Gäste aus Großbritannien bekamen einen traditionellen Umhang aus Vogelfedern umgehängt. Der britische Thronfolger beeindruckte die Gastgeber mit ein paar Worten in der Maori-Sprache. «Ich fühle mich geehrt, wieder hier sein zu dürfen», sagte Prinz Charles. Er hatte die Königsfamilie der Ureinwohner bei früheren Besuchen bereits getroffen.