Profi-Boxer Zeuge verpasst WM-Titel - Abraham meldet sich zurück

Tyron Zeuge hat verpasst, jüngster deutscher Box-Weltmeister zu werden. Der 24 Jährige erkämpfte in Berlin im Duell um den WBA-Titel im Supermittelgewicht gegen den italienischen Titelverteidiger Giovanni de Carolis zwar ein Unentschieden. Carolis bleibt aber dennoch Weltmeister. Nummer eins im Sauerland-Boxstall bleibt im Supermittelgewicht Arthur Abraham. Der Ex-Champion hat sich nach seinem Titelverlust vor drei Monaten zurückgemeldet. Der 36 Jahre alte Berliner bezwang im Vorprogramm des WM-Duell den Norweger Tim Robin Lihaug mit technischem K.o. in der achten Runde.