Profiboxer Abraham besiegt Briten Murray und bleibt Weltmeister

Profiboxer Arthur Abraham bleibt WBO-Weltmeister im Supermittelgewicht. Der 35 Jahre alte Berliner besiegte in Hannover den Briten Martin Murray nach zwölf Runden nach Punkten. «Er war ein Weltklasseboxer, er war kein Sandsack, aber wir waren taktisch und kämpferisch besser», sagte der Schützling von Trainer Ulli Wegner. Abraham verteidigte seinen Titel zum fünften Mal und baute seine Bilanz auf 44 Siege in 48 Profikämpfen aus.