Proteste in der Türkei: Weitere Demonstranten in Untersuchungshaft

Drei Wochen nach Beginn der Proteste in der Türkei ist Untersuchungshaft gegen 31 weitere festgenommene Demonstranten verhängt worden. Damit seien seit Beginn der Proteste 55 Demonstranten inhaftiert worden, berichtete «Hürriyet Daily News». In Ankara setzte die Polizei in der Nacht erneut Wasserwerfer und Tränengas gegen Demonstranten ein. Am Istanbuler Taksim-Platz hatten sich wieder einige Hundert Menschen zum stillen Protest gegen die islamisch-konservative Regierung und die Polizeigewalt versammelt. Das Ausmaß der Proteste hat aber deutlich abgenommen.