Prozess gegen Eltern wegen Misshandlung der Tochter

Wegen der Misshandlung der eigenen Tochter steht ein Elternpaar heute vor dem Landgericht Bad Kreuznach. Die Angeklagten sollen das Mädchen zwischen 1992 und 1996 beschimpft und geschlagen haben. Der inzwischen 48-jährige Vater und die 45-jährige Mutter zwangen laut Anklage das Kind außerdem, sein Erbrochenes zu essen. Die Tochter war im Zeitraum der mutmaßlichen Misshandlungen zwischen 10 und 14 Jahre alt. Beim Prozessauftakt werde sie voraussichtlich als Zeugin befragt, sagte eine Gerichtssprecherin.