Prozess gegen Wulff hat begonnen - Noch keine Anklage verlesen

In Hannover hat der Korruptionsprozess gegen Christian Wulff begonnen. Anderthalb Jahre nach seinem Rücktritt als Bundespräsident steht Wulff wegen Vorteilsannahme vor Gericht. Das Verfahren wurde um 10.10 Uhr eröffnet. Zur Verlesung der Anklage kam es aber noch nicht. Die Verteidigung des mitangeklagten Unternehmers David Groenewold stellte einen ersten Antrag, weil es zu wenig Plätze für normale Prozessbesucher und zu viele für Journalisten gebe. Die Sitzung wurde deshalb für eine halbe Stunde unterbrochen.