Putin besucht Verbündeten Serbien

Der russische Präsident Wladimir Putin wird im nächsten Monat den engen europäischen Verbündeten Serbien besuchen. Das habe der russische Außenminister Sergej Lawrow seinem serbischen Amtskollegen Ivica Dacic mitgeteilt, berichtete das Ministerium in Belgrad. Putin werde am 16. Oktober zu einem Kurzbesuch erwartet und solle an einer Militärparade zum 70. Jahrestag der Befreiung Belgrads von der deutschen Besatzung teilnehmen, berichteten die Zeitungen übereinstimmend.