Putin bietet Ukraine Partnerschaft an - 20 000 protestieren in Kiew

Kremlchef Wladimir Putin hat den Willen Russlands zur Partnerschaft mit der krisengeschüttelten Ex-Sowjetrepublik Ukraine bekräftigt. «Wir zwingen niemandem etwas auf», sagte Putin bei seiner Rede an die Nation in Moskau. Aber man sei, bei Wunsch, zur gemeinsamen Arbeit bereit. In Kiew demonstrierten schätzungsweise 20 000 Menschen gegen eine engere Zusammenarbeit mit Russland und für einen Westkurs. Friedliche Proteste würden respektiert, betonten die Behörden in Kiew. Die USA erwägen nach dem brutalen Vorgehen gegen Demonstranten Sanktionen.