Putin und der Westen unversöhnlich beim G20-Gipfel

Die führenden Wirtschaftsnationen, G20, sehen den Bürgerkrieg in der Ukraine als ernste Gefahr für ihren Wohlstand. Ohne den Konflikt zwischen Russland und der Ukraine ausdrücklich zu nennen, heißt es in der Abschlusserklärung des G20-Gipfels in Brisbane: Die globale Erholung sei langsam, unausgewogen und bringe nicht die nötigen Arbeitsplätze. «Die Risiken bleiben, auf den Finanzmärkte und durch geopolitische Spannungen.» Die G20-Staaten wollen bis 2018 zusätzlich 2,1 Prozentpunkte Wachstum erreichen.