Putin verhängt nach Kampfjet-Abschuss breite Sanktionen gegen Türkei

Russland reagiert mit Wirtschaftssanktionen auf den Abschuss eines Kampfflugzeugs durch die Türkei. Präsident Wladimir Putin unterzeichnete in Moskau einen Erlass. Mit einem Importstopp für türkische Waren, Arbeitsverboten für türkische Firmen und Sanktionen gegen die Tourismusbranche dürfte ein Großteil der russisch-türkischen Wirtschaftsbeziehungen betroffen sein. Schon gestern hatte Moskau angekündigt, ab 2016 die Visapflicht für türkische Bürger wieder einzuführen.