Python in Kambodschas Hauptstadt Phnom Penh entwischt

Ein zehn Kilogramm schwerer Python ist in der kambodschanischen Hauptstadt Phnom Penh aus einem Terrarium entwischt. Die Riesenschlange verschwand in einem Abflussrohr und konnte bisher nicht eingefangen werden, berichtet eine Zeitung. Das Tier gehöre einem Regierungsbeamten, der zwei private Zoos habe. Aus einem der Zoos in der Provinz sei erst vor zwei Monaten ein Python entkommen, steht in dem Bericht. Der sei erst gefangen worden, nachdem er zwei Schweine verspeist habe.