Qantas-Maschinen über Australien zu nah - Piloten verhindern Unfall

Zwei Maschinen der australischen Fluggesellschaft Qantas sind sich über Australien zu nahe gekommen. Die Piloten flogen über Adelaide Ausweichmanöver, wie die Fluggesellschaft bestätigte. Von Kollisionskurs war allerdings keine Rede: Qantas sprach von «Abstandsverlust» - der vorgeschriebene Abstand sei nicht eingehalten worden. Fluglotsen hätten einer Maschine - wahrscheinlich zu früh - das Signal zum Steigflug gegeben. Die Maschinen waren in entgegengesetzten Richtungen zwischen Perth und Sydney unterwegs.