Queen würdigt in Weihnachtsansprache Einsatz gegen Ebola

Queen Elizabeth II. hat in ihrer traditionellen Weihnachtsansprache den Kampf gegen Ebola gewürdigt und an die Toten des Ersten Weltkrieges erinnert. «Ich bin tief berührt», sagte sie über den selbstlosen Einsatz von Ärzten und Helfern, die sich der Ausbreitung des Ebola-Virus entgegenstellten. 

Queen würdigt in Weihnachtsansprache Einsatz gegen Ebola
John Stillwell/Pa Wire Queen würdigt in Weihnachtsansprache Einsatz gegen Ebola

Die 88 Jahre alte Monarchin erinnerte auch an das Mahnmal am Tower von London unter dem Titel «Blutüberströmtes Land und Meer». Dort waren 888 246 Mohnblüten aus Keramik installiert - eine für jeden Gefallenen der britischen Streitkräfte und der Armeen aus britischen Kolonien. 

Im Vorfeld waren in Wettbüros Spekulationen im Umlauf, die Queen könnte die Weihnachtsansprache zum Anlass für eine Rücktrittsankündigung nehmen. Erwartungsgemäß ging die Königin darauf nicht ein.