Quellwolken und Sonne

Am Dienstag scheint vor allem im Westen und Norden neben lockeren Quellwolken bereits recht häufig die Sonne und es bleibt trocken.

Quellwolken und Sonne
Carsten Rehder Quellwolken und Sonne

Im Osten und Südosten halten sich noch mächtigere Quellwolken, die vor allem im Bergland und an den Alpen auch einzelne Schauer bringen können. Die Tageshöchsttemperatur liegt zwischen 18 Grad im Bergland bzw. an der Küste bei auflandigem Wind und bis zu 27 Grad im Südwesten, gab der Deutsche Wetterdienst (DWD) bekannt. Es weht ein schwacher, im Osten und Nordosten mitunter etwas auflebender Wind aus nordwestlichen bis nördlichen Richtungen. In der Nacht zum Mittwoch kühlt es auf 13 bis 5 Grad ab, nur unmittelbar an der See bleibt es etwas milder. Dabei ist der Himmel oft gering bewölkt oder klar, allerdings kann sich stellenweise Nebel bilden.