Rabiater Einsatz in Clausnitz: Oppermann spricht von Polizeiversagen

SPD-Fraktionschef Thomas Oppermann sorgt sich nach dem umstrittenen Einsatz in Clausnitz um das Ansehen der Polizei. Die Videoaufnahmen über die Maßnahmen von einzelnen Polizisten seien höchst irritierend, sagte Oppermann der Deutschen Presse-Agentur. Die Innenminister von Bund und Land seien verantwortlich, solches Polizeiversagen zu unterbinden. Im sächsischen Clausnitz wollten rund 100 Menschen am Donnerstagabend die Ankunft eines Busses mit den ersten Bewohnern einer neuen Asylbewerbereinrichtung verhindern. Polizisten zerrten einzelne Flüchtlinge aus dem Bus.