Radikale Hindus wollen Valentinstags-Romantiker zwangsverheiraten

Radikale Hindus wollen alle Pärchen in Indien zwangsverheiraten, die sich am Valentinstag umarmen oder Rosen schenken. Es handle sich um ein «fremdländisches Fest», erklärte die Organisation Hindu Mahasabha. In Indien liebten sich Paare das ganze Jahr über. Der Präsident der Organisation sagte der Zeitung «Times of India»: «Wir sind nicht gegen Liebe, aber wenn sich ein Pärchen liebt, muss es heiraten.» Wenn sich jemand noch nicht sicher sei, solle er sich auch nicht zusammen in der Öffentlichkeit zeigen.