Ramelow offen für Rente mit 70

Thüringens Linke-Ministerpräsident Bodo Ramelow stellt sich in punkto Rente mit 70 gegen seine Parteispitze. Er sehe diesen Vorschlag nicht als Quatsch an, sagte er der «Thüringischen Landeszeitung». Fachwissen und Lebenserfahrung sollten den Unternehmen nicht verloren gehen. Als Anreiz schlägt Ramelow vor, Arbeitnehmern, die über das Rentenalter hinaus arbeiten wollen, etwa die Einkommensteuer zu erlassen. Linksparteichef Bernd Riexinger hatte den Vorschlag einer Rente mit 70 «abenteuerlich und völlig verfehlt» genannt.