Rapper Denyo lebt in zwei Welten

Rapper Denyo (38) muss sich bei vielen Erwachsenen für seine Musik rechtfertigen. «Eigentlich lebe ich in zwei verschiedenen Welten», sagte der Vater einer kleinen Tochter der Deutschen Presse-Agentur.

Rapper Denyo lebt in zwei Welten
Matthias Balk Rapper Denyo lebt in zwei Welten

«In der Hip-Hop-Welt bin ich Denyo, da ist die Welt einfacher, da muss ich nichts erklären. In der vermeintlichen Erwachsenenwelt bei Elternabenden würde ich am liebsten mal einen Song anmachen, dann würden die ganzen Leute erkennen, was ich so mache.»

Bei vielen Eltern sei Hip-Hop verschrien, da müsse er aufpassen und sich rechtfertigen, dass er «durchaus ein intelligenter Mensch» sei. «Witzigerweisen labeln einen die Leute immer: Rote Mütze, Shirt, sie nehmen dich erstmal nicht für voll.»

Denyo, der eigentlich Dennis Lisk heißt, bildet mit Jan Delay und DJ Mad die Hamburger Band Beginner. Am Freitag erscheit sein Soloalbum «Derbe». Auch mit den Beginnern arbeitet er an neuen Songs.

Tourdaten: 16. April, Berlin; 24. April, Augsburg; 25. April München; 8. Mai Hamburg; 23. Mai Norderney