Rapper Suge Knight muss wegen Mordes vor Gericht

Der amerikanische Rapper und Hip-Hop-Produzent Suge Knight muss sich wegen Mordes vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft in Los Angeles erhob Anklage. Der 49-Jährige soll vergangene Woche mit seinem Truck zwei Männer auf einem Parkplatz überfahren haben und dann geflüchtet sein. Ein 55-Jähriger starb bei dem Vorfall. Falls er verurteilt wird, muss er laut Staatsanwaltschaft lebenslang hinter Gitter. Sein Anwalt erklärte, Knight habe die Männer versehentlich überfahren.