Rapper Suge Knight soll zwei Männer überfahren haben

Rapper und Hip-Hop-Produzent Suge Knight steht im Verdacht, zwei Männer überfahren zu haben. Ein 55-Jähriger sei dabei gestorben, berichtet die «Los Angeles Times». Ein 51-Jähriger wurde verletzt. Suge Knight habe sich gestern bei Dreharbeiten mit den Männern gestritten. Die beiden seien dann zu einem Burger-Restaurant gegangen. Der Rapper sei ihnen mit seinem Truck gefolgt und stehe im Verdacht, sie auf dem Parkplatz überfahren zu haben.