Rapper Summer Cem auf Platz eins der Albumcharts

Baden (dpa) - Mit «Cemesis» ist Summer Cem auf Platz eins der deutschen Albumcharts eingestiegen. Für den Rapper ist es das erste Nummer-eins-Album, wie GfK Entertainment mitteilte.

Vom siebten auf den zweiten Platz verbessert sich der Soundtrack zum Film «Bibi & Tina 3 - Mädchen gegen Jungs», der am 21. Januar in den Kinos angelaufen war.

«Blackstar», das letzte Album des kürzlich gestorbenen britischen Popstars David Bowie, rutscht von der Zwei auf die Drei. Neu auf der Vier sind die hessischen Rapper Vega & Bosca mit «Alte Liebe rostet nicht». «25», das aktuelle Album von Adele, kehrt als Fünfter in die Bestenliste zurück.

In den Single-Charts behauptet EFF - ein Projekt von Sänger Mark Forster und Musikproduzent Felix Jaehn - mit «Stimme» den ersten Platz. «Stitches» von Shawn Mendes steht unverändert auf der Zwei. Von sechs auf drei klettert Justin Bieber mit «Love Yourself».

«Light It Up» von Major Lazer Feat. Nyla bleibt Vierter, während Matt Simons mit «Catch & Release (Deepend Remix) vom dritten auf den fünften Platz zurückfällt. Bester Neueinsteiger: Rihanna Feat. Drake mit «Work» auf Platz 31.