Rapper Vega erobert die Charts

Baden (dpa) - «Kaos» an der Spitze der deutschen Album-Charts: Der Frankfurter Rapper Vega steigt mit seinem vierten Album direkt auf Platz eins ein.

Helene Fischer ist mit ihrem Dauerbrenner «Farbenspiel» jetzt Zweite, Unheilig folgt mit «Gipfelstürmer» auf Platz drei, wie GfK Entertainment am Dienstag berichtete. Auf der Vier steht Skandal-Rocker Marilyn Manson mit «The Pale Emperor», das norwegische Frauen-Quartett Katzenjammer ist mit «Rockland» Fünfter.

In den Single-Charts schafft es «The Hanging Tree» von Jennifer Lawrence und James Newton Howard an die Spitze und verdrängt «Outside» von Calvin Harris feat. Ellie Goulding auf die Zwei. Kwabs ist mit «Walk» nun Dritter. Den besten Neueinstieg legt Charli XCX hin. Mit «Break the Rules», dem Titelsong der aktuellen «Dschungelcamp»-Staffel, erreicht die britische Sängerin Platz sieben.