Raser baut schweren Unfall - drei Verletzte

Ein rasender Autofahrer hat mitten in Berlin einen schweren Unfall verursacht. Drei Menschen wurden dabei am frühen Morgen verletzt. Ob die Ursache möglicherweise ein illegales Autorennen war, wusste die Polizei zunächst nicht. Eine schwarze Sport-Limousine war im Stadtteil Schöneberg auf die Gegenfahrbahn geschleudert und knallte in einen Lastwagen. Zwei Autoinsassen und der Lastwagenfahrer wurden schwer verletzt. Der dritte Insasse des Wagens kam unverletzt davon. Nach Angaben der Polizei berichteten Zeugen, dass die Limousine deutlich zu schnell gefahren sei.